Jahresschule 2017

LEITUNG Christa Basaldella

Das Ziel der Jahresschule ist der Einstieg zur Ausbildung zum Channel Medium.

 

 

 

Die Lichtwesen des Universums (die Hathoren, die Arcturianer, die Plejadier, der Aufgestiegene Meister Thoth, die Syrianer......) sagen in ihren Botschaften unisono, mit zunehmender Dringlichkeit, dass sie spirituelle Menschen als Bezugspunkte hier auf Erden brauchen, die bereit sind, Botschaften und Hilfestellungen für die immer schwieriger werdenden Zeiten zu empfangen und weiterzugeben.

 

 

 

Der Grund für die chaotischen Entwicklungen liegt teilweise bei uns selbst (durch unseren respektlosen Umgang mit der Natur, unser immer gierigeres Ausbeuten der Bodenschätze, unsere unmenschliche Behandlung der Tiere), teilweise aber auch daran, dass der Planet Erde seit Jahren im Begriff ist, auf die nächste Schwingungsebene aufzusteigen, was eine drastische Änderung der Magnet- und Energiefelder mit sich bringt (die Pole verschieben sich, Wetterphänomene, Stürme, Erdplattenverschiebungen, Tsunamis, Kriege, Zusammenbrüche nehmen zu).  Die Lichtwesen des Universums möchten uns helfen, damit besser fertig zu werden und, gemeinsam mit Mutter Erde, an ihrem Aufstieg teilzunehmen.

 

 

 

Dazu müssen wir lernen, die Lichtsprache des Universums zu verstehen, lernen uns für sie zu öffnen und sie zu hören.  Das Universum gibt dazu kosmische Hilfestellungen, die nicht nur uns selbst dienen, sondern allen atmenden Lebewesen, einschließlich der von uns so unsagbar verletzten Natur.

 

 

 

Struktur der Workshops (nur auf die Inhalte, aber nicht auf die Reihenfolge bezogen):

 

 

 

- Der Sinn von Trance, bzw. Channelling – die Zivilisationen des Universums zeigen uns, wie jede(r) Einzelne in das ihm/ihr schwingungsmäßig entsprechende Trance Stadium kommt, um mit dem Universum zu kommunizieren.
- Aufbau des Kontaktes mit den ARCTURIANERN, den PLEJADIERN, den HATHOREN.... durch Schaffung von durch den Kosmos verlaufenden Energiekanälen (Mikrotunnel), durch die sich die Lichtwesen mit unserem Energiefeld (Aura) verbinden. Sie lehren uns ihre uralten Trance- und Meditationstechniken, sowie ihre Technik zur Selbstheilung und zur Körperkommunikation.
- Anwendung der von den Lichtwesen übermittelten Werkzeuge, Meditationen und Sichtweisen in unserem täglichen Leben.
- DER GROSSE MEISTER THOTH: Die Entfachung unseres Kristallchakras – unserer Blume des Lebens – und die Reaktivierung unserer noch immer in uns schlummernden 12-Strang-DNS.

- Anwendung der 7 KOSMISCHEN PRINZIPIEN in unserem täglichen Leben.  Wissen allein hilft nicht, nur GELEBTES Wissen hilft uns bei unserem Aufstieg.

- Wie finden wir die uns allen innewohnenden Schlüssel, um die 7 DIMENSIONSTORE mit ihren 7 SIEGELN zu durchschreiten? Die Zuständigkeiten und Wirkungsbereiche der 7 SCHÖPFERGÖTTER.

 

 

 

Folgende Termine sind vorgesehen (jeweils samstags, von 10 – 17h):

 

14. Jänner                                18. Februar                              22. April

 

20. Mai                                     10. Juni                                    22. Juli

16. September                         14. Oktober                              25. November

 

 

 

Regiebeitrag: Euro 45,-- pro Kurs

 

Anmeldung und alle Fragen bitte direkt an Christa Basaldella unter christa@divinespirit.eu

 

 

 

Ort: Divine Spirit Center, Penzinger Strasse 150-166 (Eingang straßenseitig, neben Gasthaus Zum Stefan), 1140 Wien

 

Anmeldung / Information

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

*Unsere Beiträge sind immer als minimaler Spendenbeitrag gemeint. Über freiwillige höhere Spenden freuen wir uns immer ;-)

 

 

Divine Spirit

Zentrum für mediale und spirituelle Entwicklung

Penzinger Straße 150-166
1140 Wien