Vereinsgründer und Mitglieder

Franziska Steigersdorfer

 

Mein Name ist Franziska. Ich wurde 1957 im Sternzeichen Skorpion geboren.

Wie im Leben eines jeden Menschen hat man einen Beruf und eine Berufung.

Ich durfte 20 Jahre lang in der Altenpflege arbeiten, denn dadurch erfuhr ich viel über das Leben und den Tod - über Körper und Seele. 

Mein Weg wurde vorbereitet auf die mediale Arbeit.

Ich machte meine Ausbildung zur Reikimeisterin und lernte viele Menschen auf meinem spirituellen Weg kennen.

Meine Erfahrungen sammelte ich in Trance - Trancechanneling - Trancehealing - Jenseitskontakte.

Ich darf weiterhin an Seminaren und Workshops in Österreich, Schweiz und England, mit den beiden hervorragenden englischen Medien Tim Abbott und Janette Abbott, nach englischer Tradition, teilnehmen.

Als Medium bin ich Mittlerin zwischen den Welten. Ich bin Kanal und Botschafterin für die geistige Welt.

Das bedeutet für mich, die geistige Welt in Liebe, Respekt und Dankbarkeit den Menschen näher zu bringen.

Und das möchte ich auch weiterhin tun!

 

Aleksandra Burgraf

 

Ich heiße Aleksandra und wurde im Februar 1982 in Wien geboren. 

Durch den plötzlichen Tod meines Bruders, kam es dazu, dass ich mit meiner Mutter - die sich an jeden noch so kleinen Strohhalm klammerte - viele verschiedene Medien aufsuchte.

Viele verunsicherten mich, aber ein Medium überzeugte mich vollkommen. Durch sie erfuhr ich auch, dass die Zeit kommen wird an der ich selbst mit meinem Bruder kommunizieren werde. Sie sagte, dass ich vielen Menschen damit helfen werde.

Danach fing ich an Bücher darüber zu lesen und kam zu medialen Lehrern in Österreich. Nach kurzer Zeit lernte ich die mediale Arbeit nach englischer Schule kennen. So besuchte ich mehrere Workshops in Trance, Trancehealing und Mediumship.

Meine Liebe gilt den Jenseitskontakten, die ich durch meine englischen medialen Lehrer, Tim Abbott und Janette Abbott, verfeinern und vertiefen konnte.

Meine Aufgabe sehe ich darin, trauernden Menschen zu beweisen, dass ihre lieben Verstorbenen noch immer existieren und Ihnen die Liebe aus der geistigen Welt zukommen zu lassen.

Christa Basaldella

 

 

Mein Name ist Christa, geboren am 8.Dezember 1946 in Wien.

 

Beruflich arbeitete ich die meisten Jahre meiner Karriere bei den Vereinten Nationen, aber auch eine wunderbare lange Zeit in Venedig, wo ich 1982, nach dem Tod meines Vaters, mit Medialität konfrontiert wurde.

 

Mein Weg begann zunächst autodidakt durch das Lesen unzähliger Bücher – aber mit der stetigen Hilfe der Geistigen Welt, besonders durch das liebevolle Geleit meines Geistführers Egbert. Es folgten zahlreiche Ausbildungen in England bei Helen DaVita, Kitty Wood, Elaine Davies, Libby Clark, Angie Morris, Sheila French und Tim Abbott am Arthur Findlay College, sowie am Ersham Star Institute, und, bis zum heutigen Tag, arbeite ich mit Matthew Smith, meinem Mentor und Trance Lehrer.

 

Durch sich ständig intensivierende Durchsagen von Vertretern kosmischer Zivilisationen weiß ich nun, dass ich dazu aufgerufen bin, als Trance Channel die Botschaften der Lichtwesen im Universum zu empfangen, weiterzugeben, und die Suche dieser Lichtwesen nach weiteren Channel Medien als irdische Bezugspunkte zur Verbreitung ihrer Lehren, durch meine Kurse, zu unterstützen.

 

 

Verena Lainer

Ich wurde in einem wunderschönen kleinen Dorf im Salzburger Land geboren und durfte dort auch meine Kindheit verbringen.
Schon als kleines Mädchen konnte ich die Präsenz der geistigen Welt spüren. Ich wusste das ich nie alleine war. Es gab viele Momente in denen ich mich anders fühlte als alle anderen.
Nach schweren Verlusten und einschneidenden Erlebnissen begann meine Suche nach dem wahren sein. 2013 habe ich die Ausbildung als Medium in der Schweiz im Kaleidoskop Zentrum begonnen. Ebenso habe ich mich zur Lichtbahnentherapeutin bei Trudi Thali ausbilden lassen. Viele Lehrer wie Andy Schwab, Tim & Janette Abbott, Pascal Voggenhuber, James Van Praagh und Sabine Wolters begleiteten mich auf meinem Weg. Dafür bin ich sehr dankbar.
Meine Aufgabe und mein tiefster Wunsch ist es, Menschen im Innersten zu berühren und die Liebe der geistigen Welt auch in unserer Welt zu zeigen. Trauernde zu begleiten und in ihnen wieder den Sinn des Lebens zu wecken. Vor allem aber möchte ich all das was ich lernen darf weitergeben.

 

verena@divinespirit.eu

Manuela Baireder

Wir sind geistige Wesen, Seelen, die eine menschliche Erfahrung machen und als geistiges Wesen stehen uns alle Räume und Dimensionen offen.

 

 

Ich kann von Seele zu Seele kommunizieren, auch mit jenen die ihre menschliche Hülle abgelegt haben.

Es ist sehr berührend eine solche Seele für  Angehörige und Freunde „lebendig“ werden zu lassen, indem ich sie beschreibe – ihr Aussehen, ihren Charakter, wo sie gewohnt haben, ihre Vorlieben, wenn ich ihre Geschichten erzähle, wenn ich ihre Gefühle weitergebe und wenn ich ihre Botschaften übermittle.

Es ist ein Teil meines Lebens, den ich sehr liebe.

 

manuela@divinespirit.eu